stereodecoder STD 4 /Farbcode von Styroflex Kondensatoren.

    • stereodecoder STD 4 /Farbcode von Styroflex Kondensatoren.

      Hallo liebe Mitglieder .
      Wie ist das in eurem sommerthema mal schon hab anklingen lassen bin ich gerade dabei meine std 4 etwas zu erneuern also die defekten Bauteile .
      Es wurde mir empfohlen alles zu ersetzen was es an Kondensatoren dort drauf gibt .
      Also einmal diese gold glänzenden mit der schwarzen Vergussmasse .
      Und natürlich am besten alle Elektrolytkondensatoren die da drauf sind .
      Nun habe ich noch erstmal eine Frage wegen den sogenannten Goldenen Kondensatoren .
      2x 100nf + 2x220nf ... an deren stelle ich styroflex Kondensatoren einbauen will .
      Und nun habe ich auch welche in mein Vorratsschrank gefunden die so ein rosa rand drann sind .
      Also nun eine Frage an euch alle:
      gibt es da irgendwie eine Liste wo drinne steht welche Farbe für welche Spannungsfestigkeit steht und welche da nun eigentlich rein muss ???
      Weil das kleine große Problem ist ja der Platz für die Kondensatoren und dass die Leiterplatte dann wieder in das Blechgehäuse passt .

      Und jetzt noch einer Frage zu diesen goldenen Kondensatoren .
      Mir ist aufgefallen dass oben so Ränder sind so adriene wie zB bei einer Diode in rot .
      Also die Frage ist hat das was zu bedeuten denn diese Kondensatoren sind doch garantiert keine gepoolten oder etwa doch ??

      Um sachdienliche Hinweise wird gebeten. :)

      Mfg.sterabe
      =) =) Immer das beste draus machen!! Euer sterabe =) =)



      S3000
      S3930
      HMK100
      HMK200
      RK 8 senit, RX80, RX81, RX41, RX42,
      SKR, 700,701,720,730,1000,1200
      R4000,
      Annett, Babett, Minett, Sonett
    • Hallo Retro und RPF.
      Na ja er hat nicht mal das gemacht was da so richtig sollte ich meine auch wenn ich in Berlin wohne hat man den Eindruck dass nicht wirklich Stereo war also habe ich vermutet und vermutet dass der nicht richtig umschaltet weil die Bauteile in nicht mal die besten sind.
      Der Lehrmeister hat sich auch bereit erklärt wenn ich alle Bauteile getauscht habe dass er mir den entsprechend abgleicht und dann wieder zurückschickt und dann kann ich ihn wieder einsetzen.
      Auf jeden Fall danke ich euch beiden recht herzlich für eure Bemühungen und habe mal den Link als Anhang hier eingesetzt damit auch in 20 Jahren noch und am Forum das nachgucken kann.

      Spannungsfestigkeit von Styroflex Kondensaoren anhand der Farbringe
      blau: 25V
      gelb: 63V
      rot: 160V
      grün: 250V
      braun: 400V
      schwarz: 630V
      orange: 1000V
      Bilder
      • Screenshot_20210710-132401.jpg

        224,34 kB, 720×1.280, 59 mal angesehen
      =) =) Immer das beste draus machen!! Euer sterabe =) =)



      S3000
      S3930
      HMK100
      HMK200
      RK 8 senit, RX80, RX81, RX41, RX42,
      SKR, 700,701,720,730,1000,1200
      R4000,
      Annett, Babett, Minett, Sonett
    • Da das Ding intern mit 15V (oder so) arbeitet reichen die rot gekennzeichneten vollkommen aus.

      Der zu schwache Stereoeffekt ist meist reine Abgleichsache und hat mit den Bauteilen wenig zu tun.

      Wenn man einen Funktionsgenerator, einen SUP und einen Oszi besitzt ist der Abgleich recht schnell erledigt.

      Gruß-OC
      Der Mensch ist technisch weit fortgeschritten. Er kann Raumstationen bauen, sie im Weltall zusammenkoppeln und denkt an die Landung auf dem Mars, aber seine Entwicklung scheint seit der Steinzeit zu stagnieren. (Sigmund Jähn, erster Deutscher im All)
    • Hallo liebe Fangemeinde.
      Ich wollte gerne mal noch mal zur Sicherheit nachfragen.
      Da ich nicht so mancher Lehrmeister bin stimme ich euch zu dass man die Bauteile erstmal prüfen bevor man sie wechselt.
      Ich habe hier zwei Messgeräte für die Kondensator Prüfung.
      DS568 f und ein ELV esr1.
      Jetzt meine Gretchenfrage kann man die Kondensatoren im eingebauten Zustand prüfen bzw ich habe sie geprüft einige haben die Werte angezeigt die der jeweilige Kondensator auch haben soll aber zum Beispiel bei den bei den goldenen hat der 100 Nano 181nf angezeigt???
      Also Gretchenfrage :?alle einzeln auslöten und nachmessen und wieder einlöten??
      Oder inwiefern kann man sich auf die Messwerte der Geräte verlassen????

      Und jetzt noch eine Frage wo bekommt man preisgünstig 220 /63v nanofarad styroflex Kondensatoren her und nicht 1,82 € pro Stück??
      100er habe ich ja in meinem Sammelsurium gefunden aber 220er sieht schlecht aus.
      Oder kann man dort auch 220nF MKT einbauen??
      Man soll ja eigentlich immer eine Sorte nehmen glaube ich mal irgendwo gelesen zu haben??

      Was mir zu diesem Thema noch eingefallen ist:

      Es gibt doch x7R Kondensatoren das sind sogenannte mehrschicht Kondensatoren?? Könnte man sie da auch einlöten oder was meint die Fach Gemeinde dazu???

      Mfg.sterabe
      =) =) Immer das beste draus machen!! Euer sterabe =) =)



      S3000
      S3930
      HMK100
      HMK200
      RK 8 senit, RX80, RX81, RX41, RX42,
      SKR, 700,701,720,730,1000,1200
      R4000,
      Annett, Babett, Minett, Sonett
    • Ca. die doppelte Kapazität ist typisch für die Goldstücke. Die saugen sich mit Feuchte voll, dadurch wird das Dielektrikum schmaler, die Kapazität steigt.

      Styroflex für 1,82 brauchst du nicht zu kaufen, die kamen vor ein paar Jahren bei Pollin 20 Cent das Stück.

      Dann nehme lieber MKT, die gehen hier auch. Mehrschichtkondensatoren sind für NF generell Mist, da sie stark temperaturabhängig und nichtlinear sind.

      Im eingebauten Zustand funktioniert die Prüfung wegen der Nebenschlüsse nicht. Maximal Elkos kann man grob mal so auf die Schnelle mit dem Multimeter prüfen. Ein gewisser Purzel hat das gern so gemacht.

      Gruß-OC
      Der Mensch ist technisch weit fortgeschritten. Er kann Raumstationen bauen, sie im Weltall zusammenkoppeln und denkt an die Landung auf dem Mars, aber seine Entwicklung scheint seit der Steinzeit zu stagnieren. (Sigmund Jähn, erster Deutscher im All)
    • Hallo Sterabe

      Ich habe noch 2 Stck. 220nF / 160 Volt in gelber Ausführung aus einem vor ewiger Zeit bestellten P..ollin Sortiment . Die Anschlussdrähte sind etwa 1 cm , du müßtest immer einen verlängern . Wie sieht es mit den Platz aus ? Meine Kondensatoren haben einen Durchmesser von ca.: 1 cm und eine Länge von ca.: 2,8 cm .

      Gruß Retro
    • Hallo Retro.
      Ja die beiden würde ich gerne haben wollen die passen auch da rein ansonsten werden sie passend gemacht...
      Obwohl laut Schaltplan und im Original welche mit 63 Volt drin sind also 100 Volt würden garantiert auch reichen.

      Alles weitere per PN.
      Mfg.
      =) =) Immer das beste draus machen!! Euer sterabe =) =)



      S3000
      S3930
      HMK100
      HMK200
      RK 8 senit, RX80, RX81, RX41, RX42,
      SKR, 700,701,720,730,1000,1200
      R4000,
      Annett, Babett, Minett, Sonett
    • Hallo Sterabe,
      eine höhere Spannungsfestigkeit von Kondensatoren kann man, wenn man Platz hat, immer nehmen. Nur man sollte niemals unter den Spannungswert Wert gehen.
      Was das Messen mit ELV esr1 betrifft, dieses hatte ich nur für Elkos verwendet und das bei Schaltnetzteilen ( auch im eingebauten Zustand, dann sollte der Elko stromlos sein )
      Die gemessenen Werte sollte man nicht so genau nehmen, wenn aber ein erheblicher Unterschied besteht , wechselte ich den Elko. Je höher die Kapazität um so niedriger der ESR Wert. Z.B. ein 47µF sollte ein ESR Wert um die 1 haben, bei 3 oder höher habe ich gewechselt, wobei der Elko in NF Anwendungen noch fuktionieren kann . Zur Reparatur in NF Schaltungen ist jedenfalls für mich ein Oszillograph die bessere Wahl .
      Edit, noch keine PN erhalten , es genügt mir, deine Lieferadresse zu nennen.
      Gruß Retro

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Retro-RFT ()