Mit was hört ihr Musik?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit was hört ihr Musik?

      Hallo Leute,
      ich wollte euch mal Fragen, mit was ihr so Musik hört als Hauptanlage.
      Bei mir ist es so, ich habe ein Paar B3010 bei mir am Computer, aber in meinem Dachboden steht meine Hauptanlage bestehend aus RFT HMK V und T 100, einem CD Player von Onkyo, einem Pioneer A616 MKII und einer Revox A77 MkIV, und als LS die alten aber guten B9325.
      90% der Zeit höre ich mit der HMK, aber wenn mal ordentlich Dampf für die B9325 benötigt wird, kommt der A616 ran. Die HMK macht aber auch schon Druck, so ist es nicht.
      Ich liebe einfach diese trockene, knackige Basswiedergabe der Toccatas, jedoch muss man bei den Höhen ab 15Khz etwas nachhelfen, aber das passt schon.
      Es ist zwar nichts krasses, aber ich bin zufrieden und höre gerne damit Musik.
      Im Anhang mal 2 Bilder.

      Jetzt würde es mich mal Interresieren was ihr als Hauptanlagen habt 8o

      Grüße Romi

      PS: Dazu kommen soll irgendwann ein Granat 216 und ein D100.
      Bilder
      • img_1731.jpg

        675,17 kB, 3.264×2.448, 74 mal angesehen
      • img_1732.jpg

        746,29 kB, 3.264×2.448, 35 mal angesehen
    • Hallo Romi

      als kleine Abhöre am Mischer nutze ich ein Paar Nubert CM-1, die große Anlage besteht aus einem Electro Voice 2.2 Set.
      Die Tops sind 2 ZLX 12 und die Bassunterstützung liefern 2 ZXA1 Subwoofer.
      Am TV nutze ich die Nubert NuPro 200 in Verbindung mit einem AW 350 Subwoofer.

      Alles in allem für mich 3 stimmige Konzepte, eingesetzt für den jeweiligen dafür bestimmten Zweck.
      Bilder werden schwierig da ich alles von Android aus bediene.

      VG
      Frank
    • Hallo,

      Jürgen, dein Radio finde ich auch super.
      Bei mir ist es so, das ich die ganzen Westsachen aus meinem Repertoire eigentlich verbannt habe, bis auf die Verstärker, aber Lautsprecher gibt es bei mir eigentlich nur noch RFT / Vermona, da ich das einfach so geiler finde. Natürlich gibt es hier im Westen auch einige schöne Stücke, aber die RFT Qualität finde ich super und reicht mir allemal zum Musikgenuß.

      Grüße Romi
    • Hallo. Ich höre Musik fast überall wo ich mich länger aufhalte.

      Wohnzimmer: Philips, Dolby-Surround 5.1 Anlage
      Partyraum: HMK 200 mit BR 50
      Garage: HMK 100 mit BR 25
      Werkstatt: RX 80 Tonica mit B 9281
      Sommerküche: RX 81 mit BR 25 E
      Und bei Gartenarbeiten mit Funkkopfhörern von Philips aus Laptop oder CD-Player
      Die Toccata Boxen hatte ich viele Jahre auch genutzt aber an BR 50 oder BR 25 kommt der Klang nicht heran.
      Gruß, Ralf.
      Es geht noch lauter!
    • Ui, da ich primär in meinem Zimmer aufhalte werde ich auch nur diese auflisten.
      Mein stolz ist meine S3930 Anlage in Quadrophonie geschalten, um den Frequenzbereich etwas zu erweitern.
      Anfänglich standen oben nur zwei B3010 Lautsprecher, welche bekanntlich ein kleines Tal im mittleren Frequenzspektrum aufweisen.
      Auf dem Flohmarkt hab ich dann für einen Zehner noch die Breitbandlautsprecher mitgenommen, welche mehr Mitten statt Höhen und Bässe besitzen.

      Später über viel Arbeit auf Freiwilliger Basis, ein haufen Glück, einen guten Zufall und Vitamin B bin ich auf eine gesammte S3930 gestoßen.
      Statt einer Fahrt zum Schott war es ein Lauf von 100m von Bekannten zu mir rüber.
      Dem Set waren die Merkurs, einem ST3936 (noch defekt), einem SK3930, einem SV3930 und einem SD3935 anbei gewesen.

      Und über weitere Wege hab ich mir den SDK zugelegt.
      Persönlich finde ich den SP3935 mit der 7-Segment artigen Anzeige schöner als den SD, praktisch wiederlegt sich aber diese Aussage wenn sie wie bei mir in Kombination mit dem versetzten Netzschalter des SDK's auftritt.

      Nur ein (für mich) kostengünstiger SM3930 ist mir noch nicht über die Wege gekommen. Aber über Zeit wird sich bestimmt da mal eines Tages was ereignen.



      Ja, mein primäres Hobby sind die IT und Computer mit dem Hauptmerk vor Millenium. Ein Robotron A oder EC ist mir aber noch nicht über die Wege gekommen.
      Die Flaschen und Shapka auf der Box sind beabsichtigt. Klirren diese, ist dies ein Indikator, dass die Nachbarn über mir meine Musik hören könnten.
      Mir ist bekannt, dass die Klangdynamik mit der jetztigen Positionierung nicht ideal ist. Ich habe aber auch keine große andere Wahl als das Regal über dem Bett.
      Ja, das ist ein Sony MZ-1 da sowie ein Sony WM D6-C auf dem Regal. Der eine geht halbwegs, der andere garnicht.
      Und unten im Schrank steht noch ein Pioneer CT-676, da die MU-300er irgendwie die Musik nicht so schön aufs Band bringen wie das Pioneer, was ich aber denen auch nicht verübeln kann.

      Und wären auf dem Regal eher alle Handbücher meiner Computer Stehen, sind in einem anderen Schrank die RFT, Militärverlag und anderen technischen DDR Schriften.
    • Ich nutze dazu meine beidseitig des Kopfes angewachsenen Ohren! Musik sehen, macht nämlich nicht soviel Spaß. :P
      Tonquelle ist in aller Regel das Aktivboxenpaar, angesteckt an der Soundkarte meines PCs, selten irgendeine andere.

      Ingo
      Jede noch so kleine Erfindung ist es wert, wahrgenommen und bestaunt zu werden!
    • Yes, it's very nice and makes a lot of fun! Bloss, ohne Musik würden die schönen visuellen Effekte nicht halb so gut rüberkommen - Beides ist somit untrennbar.

      Das Aktivboxenpaar macht 120W P.M.P.O., da sind 2xTDA2030 verbaut, also nix weltbewegendes, aber eben selbst reparierbar, falls mal ein Ausfall vorkommen sollte.
      Mein Audiotechnicadreher läuft da ebenfalls darüber.
      Sind meine Entzugserscheinungen exorbitant, dann gehe ich in meinen Keller und nehme meinen Dynavox VR70E-2 samt lettischen Supersoundboxen S-150 in Betrieb.
      Die fühlen sich nichtmal von Queens "Flash Gordon"-CD an ihre Grenzen gebracht! :thumbsup:

      Ingo
      Jede noch so kleine Erfindung ist es wert, wahrgenommen und bestaunt zu werden!
    • Hallo

      Ich hatte mich zu Weihnachen Diesen geleistet um u.A. auch Radio über Internet / Sat. zu hören :
      Ich rauche nicht und trinke sehr wenig Alkohol , da möchte man sich neben S.E.X auch noch etwas anderes gönnen.

      Gruß Retro
    • Moin,

      das ist doch mal ein nettes Thema.
      Im Wohnzimmer höre ich über eine HMK 100 mit Cascada. Im Esszimmer steht ein SC 2000 mit ein Paar Carinas. In der Küche höre ich über eine HMK 200 mit Br25. Im Schlafzimmer wo auch mein Computer steht benutze ich ein SV3930 mit SDK 3930, ST 3936, SM 3930 und SD 3935 Und ein Paar K13. Im Bad steht ein SV/ST 210 mit einem Pärchen B4114. Und die Kinder haben einmal eine SC1920 mit B 2000 und eine S3000 mit BR 25E. Alle Anlagen sind im täglichen Einsatz. Leider hab ich nicht mehr Zimmer, sonnst hätte ich noch mehr Anlagen.

      Gruß Gerald
    • Hai,

      Bei mir ist Alles digital, sämtliche Kassetten/Vinyl habe ich irgendwann mal digitalisiert.

      Als Player nutze ich Cowon Plenue, Cowon S9 oder Sony A170...sehr kleine Geräte mit sehr langer Netzunabhängigkeit sind bei mir notwendig... :) Häufig nutze ich Kopfhörer, manchmal auch eine alte Teufel-Boomster-Brüllbox.
      Zum Radiohören in der Küche stöpsel ich mich in eine Logitec Z623 ein.
      Im Wohnzimmer gibt es einen frisierten HMK-V100 mit Nubert-Boxen.
      Für ne Party gibt es eine diskret aufgebaute Peavey aus den 80ern mit 2x500W sinus und selbstgebauten Boxen.
      Im Auto habe ich ein schickes silbernes Marantz-Autoradio von 1982.

      Von den analogen Geräten nutze ich noch gelegendlich ein Marantz-Deck mit Capstan, um Kassetten zu digitalisieren.

      Grüße
      Komm wir essen Opa

      :rolleyes: Satzzeichen können Leben retten !
    • Hallo zusammen,

      hier mal Fotos aus zwei Zimmern, jeweils an B3010 Lautsprechern. Zum direkten Vergleich hängen am Umschalter auch größere Sony Boxen dran - runder klingen jedoch die B3010. Meistens wird der SR3930 verwendet.

      Viele Grüße
      Stefan

      PS: Dank Axel hat der SV nun auch wieder den richtigen Quellenumschaltknopf :D .
      Bilder
      • IMG_20190311_083418.jpg

        610,49 kB, 2.069×1.161, 23 mal angesehen
      • IMG_20190311_085238.jpg

        284,34 kB, 1.833×685, 24 mal angesehen
      SR/SV/ST/SK/SDK 3930; Tonica RX80&81&81/2; SC1800; B3010&B9151; SKR 501/700/701; KR2000; MA224; R160 ...
    • So, scheinbar darf man inzwischen im Forum auch posten, dass man auch von RFT abweichendes verwendet ;) ... Dann trau ich mich auch mal:

      Küche: Heco Interior Reflex 10 (-> also der BR 25-Abkömmling) - in Zukunft noch mit Unterstützung durch eine Heco Interior Reflex 30 (quasi die größere BR3750) als reiner
      Subwoofer missbraucht ... das ganze an einem analogem Sony-Verstärker/Receiver
      Arbeit: Heli RK88 + K13 (beides in diesem Falle nicht meine)
      Bad: derzeit nichts aber ich denke da an eine eifache B9121 welche mit dem Wohnzimmer verkabelt ist.
      Wohnzimmer: hauptsächlich der Denon AVR 2313 am PC hängend, teilweise für den Subwooferkanal noch ein weiterer analoger Sony Verstärker/Receiver. Wenn ich zusätzlichen
      Subwooferkanal verwende dann hier ebenfalls 2 weitere Heco Interior 30 als reine Subs missbraucht, alternativ den aktiven Teufel T2300 SW.
      Eigentlich ist sonst der Rest ständig wechselnd ... mal Artfremdes, mal Akzent, mal Br ... was ich grad probiere/vergleiche etc. ... Stichtag heute sind grad seit
      einer Woche hauptsächlich 2 Quadral AK 140 (/ BSL 140)( ... also quasi die Akzent als 3-wege ohne den L2432) ohne weitere Unterstützung in Betrieb.

      Die RFT-Verstärker etc. hattenbei mir noch nie so richtig ihr Dasein ... gut ich möcht malnochne Toccata haben ... weil ich die von kleinauf kenne ... naja und die große Bruns-Anlage habe ich (aber bei der ist ja nur der Plattenspieler RFT, der Rest Unitra) aber sonst kommen bei mir wirklich hauptsächlich nur RFT-Lautsprecher an RFT-fremder Technik zum Einsatz.
      mfG Maxl

      Audio One/Cath/etc. 70/90//120/150/200; Heco Interior Reflex 10/20/30; NewLine 100/120/140/160/160e/200; BSL/etc. 90/110/140/150/170/200/220; RFT Akkord ... und natrürlich Standardware ... BRs/Merkur/Toccata/... vieles auch mehrfach/verschiedene Ausführungen
    • Hallo Jürgen. Wenn du denkst das dein Recorder eine kleine Auffrischung braucht was braucht dann mein neuester Klient? :D Gruß, Ralf.
      Bilder
      • K800_IMG_20190215_163013.JPG

        93,5 kB, 800×600, 9 mal angesehen
      • K800_IMG_20190215_162935.JPG

        95,56 kB, 800×600, 12 mal angesehen
      • K800_IMG_20190215_162925.JPG

        101,95 kB, 800×600, 9 mal angesehen
      Es geht noch lauter!