Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 690.

  • RFT Lautsprecher Selbstbau

    RPF - - Lautsprecherboxen

    Beitrag

    Zitat von thecookie17: „habe ich mir recht Günstig einen 3401 “ sei da mit deinen neuen 12,5W Lautsprecher vorsichtiger, die machen von 6W bis 12W mächtig laut, von 15W bis zur Selbstzerstörung wird der nicht mehr lauter, das ist heimtückisch. Rolf

  • RFT Lautsprecher Selbstbau

    RPF - - Lautsprecherboxen

    Beitrag

    Zitat von thecookie17: „Mal war es aufgrund weil nix anderes da war ne t.amp ta 2400 “ aber Mitleid erwartest du von niemanden das deine Lautsprecher nachgegeben haben, in diesem falle kann ich nur sagen der Klügere gibt nach, oder wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Rolf

  • RFT Lautsprecher Selbstbau

    RPF - - Lautsprecherboxen

    Beitrag

    Sind es noch original 3702, oder umgebaute, auf 100VA? , diese Lautsprecher lassen sich relativ gut reparieren, aber mit neuen Membranen sieht es schlecht aus, also zerlegen ohne die Membrane zu beschädigen! oft ist nur die Zentriersicke abgelöst. Rolf

  • RFT Lautsprecher Selbstbau

    RPF - - Lautsprecherboxen

    Beitrag

    Ich kann da Ingo recht geben, mit einem L3401, eine MV3 Box nachbauen ist die einfachste Lösung, zusätzliche Hochtonlautsprecher machen da wenig Sinn, wenn du die Maße der MV3 Box nicht findest messe ich sie. Aber auf die Frage für was du die Box so richtig verwenden möchtest hast du nicht geantwortet. Rolf

  • RFT Lautsprecher Selbstbau

    RPF - - Lautsprecherboxen

    Beitrag

    Aus echten DDR Zeiten; könnte ich mich von einer Vermona L9033 mit L3401 und L3060 trennen, 25VA 12 Ohm. Dazu gehört ein Reissmann KR60. Aber verschenken möchte ich das nicht die Preise kennst du sicherlich, Vorführung bei Abholung und Übergabe Garantie. Als Aktiv Box kannst du den Reissmann hinten in den Basskanal einbauen, zwei Kondensatormikrofone für den KR60 habe ich auch noch. Rolf

  • Taste ist lose

    RPF - - Steuergeräte (SR3930, REMA, RX)

    Beitrag

    Ich habe eben meine drei RK kontrolliert, beim RK 88 ist bei mir auch die Ein-Aus Taste im ausgeschalteten Zustand unten, beim RK 8 und RK 7 wird sie durch eine Feder nach oben gedrückt. Ob die Feder beim RK88 eingespart wurde oder rausspringt kann ich nicht sagen, die Montage der Gehäuse ist mir zu aufwendig, stört eigentlich nicht, man sieht sogar das Radio ist ausgeschaltet. Rolf

  • EAW Audio 145 erst mal durchlesen und dann eine Entscheidung treffen ob du das kannst. Rolf

  • Kann das zwar nicht verstehen, wenn der Trafo brummt, wechsle doch einfach den Trafo, ein kleiner Printtrafo mit ca. 9V 1,5A sollte doch reichen, kannst ja auch noch mal zur Sicherheit die Spannung des verbauten Trafos messen. Rolf reichelt.de/printtrafo-10-va-2…&trstct=lsbght_sldr::2393 beide Wicklungen parallel hast du 1,1A, gibt es aber sicher auch mit bis zu 2A nicht viel größer.

  • conrad.de/de/isolier-und-schut…AL!222!3!254339639669!!!g!! vielleicht verklebt dieser Lack die schwingenden Platten, die Trafo sind aber auch für eine Netz Spannung von 220V berechnet , heute sind es meist 235V bis 245V das erhöht natürlich zusätzlich das Brummen. Rolf

  • Was Euch Heute gefreut hat!

    RPF - - Alles außer RFT ;-)

    Beitrag

    Zitat von Revo: „Ach wie langweilig, Rolf! “ Bei uns nicht, wir hatten ganz scharfe Mädchen und Stern110, Rias und Radio Luxemburg, das Andre verrate ich euch nicht. Rolf

  • Was Euch Heute gefreut hat!

    RPF - - Alles außer RFT ;-)

    Beitrag

    Zitat von RFT Freund: „Und das ich fast mit dem kompletten aufräumen meiner Werstatt fertig bin. “ Das versuche ich seit 20 Jahren erfolglos, kann also nicht am Wetter liegen. Was stöhnen alle über das Wetter, Regen wäre nicht schlecht, endlich wieder mal ein Sommer, so wie er früher ein mal war, sang " Rudi " vor vielen Jahren. Wir sind nur zu alt für diesen Sommer geworden, erinnere mich noch an 8 Woche Sommerferien und jeden Tag in Stadtbad. Rolf

  • Im Kinderzimmer hatte die MC noch immer ihren Platz, eben mit der Enkelin RTL Toggo angeschaut , in der Werbung für Hörbücher von Kindergeschichten der Hinweis alles auf Kassette und digital erhältlich. Diese bunten Recorder mit zwei Mikrofonen und Kassette sind bei den kleinen immer noch ein beliebtes Spielzeug. Rolf

  • tiffe.de/Robotron/Bausteinuebersicht/U806D,%20U807D.pdf wie willst du mit Relais die Lautstärke regeln? 16 Lautsprecher umschalten und mit Bananenstecker anschließen, das wird ein durcheinander. Was ist das für eine Fernbedienung zu diesen Umschalt-pult ?

  • Richtig Ingo, die Teile hatten je nach Verwendung in der DDR viele Bezeichnungen , für uns im Messgeräte Labor in der Lehre zum BMSR-Techniker, Messgeräte-Buchse, in der Elektrowerkstatt, Einbau-Buchse für Bananenstecker, kenne sie auch als Labor-Buchsen und Bananen-Buchsen. Die kleinen ohne Isolierung waren die Telefon-Buchsen. Zu Axels Gerät, wer hat das und was wurde da gebaut? kannst du mal ein Bild von der Elektronik mit den Schaltkreisen und den 16 Transistoren machen? Rolf

  • Paule Ingo feiert Geburtstag

    RPF - - Geburtstagsgrüsse

    Beitrag

    Ich hoffe du kannst eine tolle Party zu deinen Geburtstag mit Freunden und deiner Familie feiern. Bleibe Gesund und noch viel Spaß beim Boxen Bau. Rolf

  • Die Relais sind sicher weniger von Interesse, für was wurde das Teil verwendet? da findet sich sicher ein Sammler. Für den Bastler sind die Messgeräte Buchsen sicher wertvoller als die Relais. 25A kannst du aber mit diesen Relais nicht schalten. Rolf

  • telefon.de-n.de/relais.html Das sind Telefonrelais, mit deiner Beschreibung kann keiner was anfangen. Rolf

  • Zitat von Murgel: „und was ist jetzt mit meinem Vorschlag? “ Frank, da muss Micha jetzt endlich mal seinen SV3000 aufschrauben und anfangen zu messen wo er Platz für das Motor-Poti findet. Ich habe keinen SV3000; alle verschenkt, hatte das Teil schon immer wegen seinen Aufbau gehasst. Kann mich z.Z. nur am Bild von Revo orientieren, das mit der letzten Diode für den Infrarot Sensor wird schwierig. Micha, du hast dich mit Recht über meinen Zionismus beschwert, aber was soll die Dreck-schlacht übe…

  • Zitat von Revo: „Das Ganze ist sowieso lediglich Beschäftigungspraxis ohne Sinn + Verstand. “ Der erster Satz ist sicher zutreffend, aber kein Ding ist so schlecht, dass nicht der Kern des Guten in ihm steckt. Diese Beiträge lesen unzählige Hobby Freunde auf der ganzen Weld, dank der Suchmaschinen des Internet, der Erfolg der Rasse Mensch liegt in der Bündelung des Wissens und der Erfahrungen. Michas Idee und diese Diskussion ist vielleicht Grundlage für die Problemlösung einer ähnlichen Aufgabe…

  • Ingo, da kann man auch ein wenig experimentieren, die Hauptsache man findet Patz für die Leiterplatte mit Motor-Poti. Altes Poti eingebaut lassen, Motor-Poti 2X 100KOhm log parallel schalten und verdreht anschließen, mit eingebauten Poti die max. Lautstärke einstellen, über die Fernbedienung kann jetzt mit + leiser und - lauter gestellt werden. Für die Infrarot Diode findet sich sicher ein Loch. Die Bausätze mit Motor-Poti aus China hatten alle log Potis mit 2X 25KOhm bzw 2X !00KOhm, zu vor beim…